Sie befinden sich hier:
1:4 Niederlage im letzten Saisonspiel
Im letzten Spiel vor der Winterpause gegen den SV Gutenacker musste man die erste Heimniederlage seit Menschen gedenken hinnehmen. Dabei verlief das Spiel wie immer gegen den SV Gutenacker. Man ist ebenbürtig und am Ende gehen alle Punkte mit einem mehr oder minder hohen Ergebnis nach Gutenacker. Nach ersten Möglichkeiten für Strack und Mengel klingelte es auch schon das erste Mal im eigenen Kasten, dabei machte Torwart Werner nicht gerade den glücklichsten Eindruck. Nach dem Führungstreffer kam Gutenacker besser ins Spiel und erzielte noch vor der Pause nach einem katastrophalen Abspielfehler von Strack das 2:0. Nach dem Wechsel drückte die SG vehement auf den Anschlusstreffer. Dieser gelang dann auch durch Oliver Röhrig's Abstauber. Sein Tor machte Röhrig aber wenig später später selbst wieder zunichte, als er seinen Gegenspieler völlig überflüssig im Strafraum zu Fall brachte. Den fälligen Strafstoß verwerteten die Gäste sicher zum vorentscheidenden 3:1. Man gab sich allerdings nicht auf und setzte alles auf Angriff. Daraus ergab sich natürlich enorm viel Raum für die flinken Gästestürmer. Diesen nutzten Sie gut aus und kamen kurz vor Schluss noch zum etwas zu hoch ausgefallenen 4:1.
2374 Klicks | Seniorenfussball

...die nächsten Termine