Sie befinden sich hier:
SV Oelsberg - SG Bogel/Reitzenhain/Bornich II 1:2
Nur gut drei Wochen nach der Hinspielniederlage zu Hause gegen Oelsberg schaffte die Mannschaft um Siggi Beyersdorf die Revanche beim Tabellennachbarn. Trotz vieler Krankheitsbedingter Ausfälle sowie kurzfristigen Abstellungen zur I. Mannschaft konnte man ein konkurrenzfähiges Team aufbieten. Mannschaftliche Geschlossenheit, Einsatzbereitschaft und auch die nötige Erfahrung einiger Spieler waren der Erfolgsgarant an diesem Tag. Bogel hatte das Spiel in der ersten Halbzeit gut im Griff. Dem Führungstreffer von Michel Ritter nach 11 Minuten folgten weitere gute Chancen die aber leider ungenutzt blieben. Anfang der zweiten Halbzeit waren es dann die Gastgeber, die den Ton angaben und auch kurz nach Wiederanpfiff eine Unordnung in Bogels Hintermannschaft zum Ausgleich ausnutzten. Oelsberg hatte nun Oberwasser und auch den Rückenwind auf seiner Seite. Es schien so als ob das Spiel nun tatsächlich kippen könnte, denn nach 60 Minuten gab es den nächsten Schock für die Gäste. Simon Sixter prallte beim Herauslaufen mit Swen Zimmermann und einem Gästespieler zusammen und konnte nicht weiterspielen. Patrick Lampert zog nun das Torwarttrikot über und musste nun noch eine Halbe Stunde versuchen die Angriffe der Gastgeber abzuwehren. Nico Krebs, der nun an der Seite von Michel Ritter im Sturm die Position von Patrick Lampert übernahm sorgte nur wenige Minuten nach Simons Auswechselung für den in der Situation überraschenden Treffer zum 2:1. Er schloss einen Konter zur erneuten Führung ab in dem er nach einem Alleingang den Torwart umspielte und dann ins leere Tor schoss. Oelsberg berannte nun das Bogeler Tor schloss die Angriffe aber meist zu unkonzentriert ab oder fand seinen Meister im starken Ersatztorwart Patrick Lampert. Bogel konnte sich jetzt nur noch selten befreien, vergab aber die große Chance zur 3:1 Führung durch Michel Ritter. Bogel rettete den Vorsprung nun über die Zeit und somit die drei Punkte. Die Freude war wegen der Verletzung unseres Torhüters leider etwas gedämpft. Gute Besserung Simon! Am nächsten Sonntag läuft die II. Mannschaft zum letzten Meisterschaftsspiel 2009 gegen den SV Becheln II auf. Gespielt wird um 12.45 in Reitzenhain. 
Es spielten:
Simon Sixter (60. Raul Sallner), Björn Haxel, Timo Diefenbach, Matthias Wöll, Georg Brost, Dustin Kern, Swen Zimmermann, Nico Krebs, Meik Beyersdorf (65. Marvin Pforr), Michel Ritter, Patrick Lampert
1777 Klicks | Seniorenfussball

...die nächsten Termine
20.09. A-Jugend: JSG BoReiBo - JSG Rheindörfer
20.09. C-Jugend: JSG BoReiBo - JSG Aar Hahstätten
21.09. B-Jugend: JSG BoReiBo - TuS Nassau
21.09. D-Jugend: JSG Osterspai - JSG BoReiBo
21.09. E-Jugend: JSG Osterspai - JSG BoReiBo
21.09. E-Jugend: VfL Bad Ems II - JSG BoReiBo II
23.09. F-Jugend: JSG BoReiBo - SV Hertha Nievern
24.09. SG BoReiBo III - VfL Holzappel II
24.09. Pokal B-Jugend: VfL Kesselheim - JSG BoReiBo
25.09. Pokal A-Jugend: JSG BoReiBo - JSG Vallendar
25.09. B-Jugend Pokal: VfL Kesselheim - JSG BoReiBo
25.09. D-Jugend Pokal: JSG BoReiBo - SV Diez-Freiendiez II