Sie befinden sich hier:
Jahreshauptversammlung SV Bogel
Am Donnerstag den 17.Januar fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Bogel im Gasthaus Lindenhof statt. Der Vorsitzende Markus Römer begrüßte die anwesenden Mitglieder und den Ortsbürgermeister Arno Diefenbach. Im Anschluss an die Totenehrung und der Wahl des Protokollführers berichtete Markus Römer in seinem Geschäftsbericht über das vergangene Jahr.
Im Anschluss folgten die Berichte der einzelnen Abteilungen. Markus Römer bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Daniela Erath und Martina Sümnig und überreichte ihnen ein Geschenk.
Kassierer Thomas Adler berichtete über ein sehr intensives Jahr, was besonders auf die großen Investitionen rund um den Sportplatz (Beregnungsanlage, neues Gerätehaus) zurück zu führen sind. Er bedankte sich bei den zahlreichen Spendern, ohne die eine so große Maßnahme auf dem Sportplatz nicht umsetzbar wäre. Die Kassenprüfer bescheinigten Thomas Adler eine einwandfreie Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstands, was auch durch die anwesenden Mitglieder einstimmig bestätigt wurde.
Bei den Neuwahlen stellte sich der Vorsitzende Markus Römer nicht zu einer erneuten Wiederwahl. Der bisherige Jugendleiter Marco Dietrich stellte sich zur Wahl und wurde einstimmig gewählt. Markus Römer bleibt dem Vorstand dankenswerter Weise erhalten und übernimmt in Zukunft die Funktion als 2.Kassierer, als Ersatz für Martina Sümnig. Marco Dietrich bedankte sich bei Markus Römer für die geleistete Arbeit und überreichte ihm einen Gutschein für 2 Eintrittskarten für das Bundesligaspiel Mainz 05 gegen Borussia Mönchengladbach. Für das Amt des 2.Schriftführers konnten wir als Ersatz für Daniela Erath, Uta Beilstein gewinnen. Leider ist es uns nicht gelungen einen Nachfolger als Jugendleiter zu finden. Bis zur Besetzung dieses Amtes werden die Aufgaben kommissarisch durch den neuen Vorsitzenden und die Vorstandsmitglieder übernommen. Die Besetzung der restlichen Ämter bleibt in gewohnter Weise bestehen.
Im Anschluss an die Neuwahlen wurde vom Vorstand der Antrag gestellt, die Mitgliedsbeiträge an die Mindestbeiträge des Sportbundes anzupassen. Dieses ist notwendig, um auch zukünftig Zuschüsse beim Sportbund beantragen zu können. Der Vorschlag wurde von Thomas Adler vorgestellt und von der Versammlung einstimmig bestätigt.
Die zukünftigen Mitgliedsbeiträge pro Jahr sind wie folgt:
Kinder-Beitrag (bis 14 Jahre): 40 €
Jugend-Beitrag (ab 15 Jahre): 48 €
Erwachsenen-Beitrag (ab Beendigung Ausbildung, Studium, Wehr- oder Zivildienst): 72 €
Familien-Beitrag: 100 €
Marco Dietrich teilte mit, dass die diesjährige Sportwoche um einen Tag gekürzt wird und von Freitag den 21.06. bis Sonntag den 23.06.2019 stattfindet.
Er bedankte sich bei den Anwesenden in der Hoffnung, dass bei der nächsten Jahreshauptversammlung mehr Mitglieder anwesend sind, und schloss die Sitzung gegen 22:00 Uhr.
189 Klicks | Allgemeines

...die nächsten Termine
20.02. Test: SG Arzbach/Nievern - SG BoiReiBo
24.02. Test: SG Dahlheim/Prath II - SG BoReiBo II