Sie befinden sich hier:
SG BoReiBo IV - TuS Weinähr 1:2

Kein Bier im Mannschaftsbus und somit ab ?auf die Bank. Damit setzte der Coach ein Zeichen, dass solche Disziplinlosigkeiten nicht mehr geduldet werden. Wie in jedem Spiel war man auch gegen Weinähr alles andere als favorisiert und somit versuchten wir mit der altbewehrten Taktik zum Erfolg zu kommen. Wie leider erwartet lag man auch recht früh zurück. Dieser Zustand ist jedoch nix Neues und man kämpfte entsprechend weiter. Vor der Pause gab es Chancen auf beiden Seiten, allerdings blieben diese jeweils ungenutzt. In der 2. Hälfte plätscherte das Spiel ohne Höhepunkte zunächst vor sich hin, ehe Patrick Lampert urplötzlich der Ausgleich gelang. Dies war der Startschuss für eine turbulente Schlussphase. Weinähr drückte nun auf die erneute Führung, welche durch Hendrik Breuel mehrfach glänzend verhindert wurde und man selbst schrammte nach einem Fehler der Gästeabwehr haarscharf an einer Sensation vorbei. Mit dem letzten Angriff der Partie, erzielte Weinähr dann doch noch nach einem Abpraller den Siegtreffer. Glückwunsch zum Sieg ins Gelbachtal, jedoch hätte der tolle Einsatz unserer Truppe auch einen Punkt verdient gehabt‼️
Tor: Patrick Lampert
Es spielten:
Hendrik Breuel, Niclas Schuster, Andreas Geisel, Jörg Dombrowski, Julian Blum, Roman Herberich, Marc Schieche, Kevin Ochs, Julian Martin, Patrick Lampert, Marvin Platt, Marcel Friedrich, Lukas Lipp, Markus Diefenbach

326 Klicks | Seniorenfussball

...die nächsten Termine