Sie befinden sich hier:
Heimsieg gegen den Tabellenletzten
SG Bogel/Reitzenhain - TuS Heistenbach 3:1

Gegen den Tabellenletzten musste ein Sieg herausspringen, um den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren. Entsprechend engagiert gingen die Spieler der SG, erstmals in dieser Saison im Bogeler Waldstadion, zur Sache und liessen die Heistenbacher nicht ins Spiel finden.
Nach einigen Warnschüssen auf das gegnerische Gehäuse schraubte sich Kopfballungeheuer Matthias Wöll nach einer Flanke von Andre Newill gen Himmel und erzielte das 1:0. Zehn Minuten später konnte der Torwart der Gäste nach einem Schuss von Andreas Fritzsche den Ball nicht festhalten und Martin Mengel staubte zum 2:0 ab. In der 32 Minute konnte sich Andreas Fritzsche im Strafraum durchsetzen und zog ab! Seinen "fulminanten Schuss", der langsam zum Tor kroch, konnte der Torwart nicht parieren und liess ihn zwischen den Beinen hindurchrollen. Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit erhielten die Gäste dann noch einen unberechtigten Elfmeter, der aber nicht verwandelt werden konnte.
In der zweiten Halbzeit hatten die Mannen der SG noch einige hundertprozentige Chancen, die aber allesamt nicht verwertet werden konnten. Kurz vor Schluss fiel durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr noch der Ehrentreffer für die TuS. So blieb es dann bis zum Abpfiff beim hochverdienten und zwei bis drei Tore zu niedrigen 3:1!


2051 Klicks | Seniorenfussball

...die nächsten Termine