Sie befinden sich hier:
SG BoReiBo IV - SG Aar-Einrich II 1:4

Flutlicht, kalter leichter Regen und Hartplatz Reitzenhain. Endlich wieder Kreisligaromantik pur. Gegner war die 2. Mannschaft der SG Aar-Einrich, die mit einem Sieg die Tabellenführung erreichen konnte. Dementsprechend waren die Rollen klar verteilt. Nachdem dann auch alle Spieler ihre Utensilien zum Sportplatz geschafft hatten (Steffen Kiste), konnte es dann auch losgehen. Das Spiel startete denkbar ungünstig, da es nach 10 Minuten bereits 0:2 für die Gäste stand. Debakel? Nix gibt’s. Angeführt von den Außenverteidigerlegenden Steffen Pfeifer und Felix Leonhard, der extra die Weinrebe gegen Fußballschuhe tauschte, kämpfte man sich zurück. Nach einem tollen Lehrbuchspielzug über Jörg Dombrowski und Marcel Friedrich vollendete Patrick Lampert zum 1:2. Bis zur Pause war die Partie offen und es hätte auch durchaus 2:2 stehen können. Die 2te Hälfte begann leider wie die 1te. Getreu dem Motto „Einwurf für uns, Ballbesitz Gegner“ lief man in einen Konter zum 1:3. Herje, wofür haben wir die ganzen Faustballer. Kurze Zeit später erhöhte Allendorf nach einem erneuten Konter auf 1:4. Somit war die Partie entschieden. Aber auch jetzt gab man sich nicht auf und hatte noch die große Chance auf das 2:4, die aber leider nicht verwandelt wurde. Somit endete das faire Spiel mit 1:4. Glückwunsch an die SG Aar zum verdienten Sieg. Trotzdem auch wieder eine gute Leistung unserer Oldie Truppe.
Zu guter Letzt müssen wir auch noch die gute Schiedsrichterleistung an diesem Abend erwähnen. Starke Spielleitung des jungen Schiris.
Weiter geht’s bereits am Mittwochabend in Diez, bevor dann das spielfreie Kerbewochende ansteht. Tor: Patrick Lampert
Es spielten:
Patrick Michel, Jörg Dombrowski, Patrick Schatke, Steffen Pfeifer, Marcel Friedrich, Felix Leonhard, Patrick Böttcher, Markus Diefenbach, Dennis Strack, Patrick Lampert, Christian Groß, Philip Itzel

515 Klicks | Seniorenfussball

...die nächsten Termine