Sie befinden sich hier:
SV Diez-Freiendiez II - SG BoReiBo IV 9:1

„Nach der Kerb ist vor der Kerb“ und zwischendurch ab nach Diez. Nach dem kräftezehrenden Trainingslager in der Weiseler Sporthochschule (siehe Foto, man beachte das Wasser in der Hand ‼️), ging es zum schweren Auswärtsspiel nach Diez. Gemäß dem Motto „Tradition verpflichtet“, war auch dieses Mal nix zu holen auf dem Freiendiezer Wirt. Die Leistung in der 1. Hälfte war…. nennen wir es ausbaufähig ?und so stand es zur Pause bereits 6:0. Die Taktikschulung am Wochenende sollte also noch keine Früchte tragen. Der Sturmlauf der 2. Hälfte wurde schon nach 5 Minuten unterbrochen, da sich der Magen-Darm-Trakt unseres Abräumers meldete und wir, um ein Unglück zu vermeiden, umgehend wechseln mussten. Wirbelwind Christian Groß erzielte nach schöner Einzelleistung den 6:1 Anschlusstreffer. Nun wurde die große Aufholjagd ausgerufen, die allerdings durch 2 schnelle Tore der Heimelf wieder beerdigt?wurde. Letztendlich endetet die Partie gegen stark aufgestellte Diezer mit 9:1. Glückwunsch zum Sieg und Danke fürs Verlegen. Am Wochenende steht das 2. Trainingslager im Nastätter „Camp Cadillac“ an. Hier wird der Elektrolyte Haushalt wieder aufgefüllt und ein neuer Matchplan für die kommenden Aufgaben erstellt. In diesem Sinne wünschen wir eine schöne Kerb. Weiter geht’s am Donnerstag 26.10. in Reitzenhain gegen Welterod II.
Tor: Christian Groß
Es spielten:
Patrick Böttcher, Jörg Dombrowski, Andreas Geisel, Marc Schieche, Julian Martin, Marcel Friedrich, Marvin Platt, Steven Platt, Roman Debus, Markus Diefenbach, Christian Groß, Julian Blum, Kevin Bärz, Patrick Lampert

202 Klicks | Seniorenfussball

...die nächsten Termine