Sie befinden sich hier:
Spendenspieltag bei der SG BoReiBo für geflüchtete aus der Ukraine

Am 03. April veranstaltete die Fußballspielgemeinschaft Bornich-Reitzenhain-Bogel einen Spendenspieltag für die Geflüchteten aus der Ukraine. Bei sehr gutem Wetter konnte man in Reitzenhain zahlreiche Zuschauer zum Meisterschaftsspiel der I. und II. Mannschaft begrüßen. Nicht nur sportlich konnte man die Punkte feiern, sondern auch die groß angelegte Spendenaktion war ein voller Erfolg! Die Zuschauer ließen es sich nicht nehmen, die aufgestellten Spendenboxen großzügig zu füllen. Am Ende des Tages konnte man aus den Eintrittsgeldern, dem Erlös des Kuchenbüfetts, sowie die aus den Spendenboxen erhaltenen Gelder eine stolze Summe von 880 Euro erzielen, die durch eine private Spende auf 1000€ aufgestockt wurde! Vorab war vereinbart worden, dass die Spendengelder lokal ausgeschüttet werden sollen. Dadurch konnten wir gewährleisten, dass die Spende zu 100% auch bei den Geflüchteten ankommt. Der Kontakt mit den beiden Verbandsgemeinden Loreley und Nastätten wurde schnell hergestellt. Dort war man hocherfreut über diese unerwartete finanzielle Zuwendung. Eine Spendensumme von 500€ haben stellvertretend für die gesamte SG BoReiBo Marco Dietrich, Ulla Itzel und Andreas Geisel am 09. Mai dem Verbandsbürgermeister der Verbandsgemeinde Nastätten Jens Güllering übergeben. Das Geld soll für sportliche Aktivitäten der geflüchteten ukrainischen Kinder der VG Nastätten, verwendet werden. Die anderen 500€ wurden am 23. Mai dem Verbandsbürgermeister der Verbandsgemeinde Loreley Mike Weiland übergeben. Auch hier wurde man freudig empfangen und man vereinbarte die Gelder ebenfalls dort einzusetzen, wo sie dringend gebraucht werden. Die Aktion war in allen Augen ein voller Erfolg und es zeigt sich, dass man auch mit kleinem Aufwand und viel Engagement ein tolles Ergebnis erreichen kann. Herzlichen Dank sagt die SG BoReiBo allen Spendern, Kuchenbäckerinnen, Helfern und Spielern.

312 Klicks | Allgemeines

...die nächsten Termine