Sie befinden sich hier:
FSV Welterod II (9er) – SG BoReiBo IV 4:0

Flutlichtspiel in Welterod. Normal ein Grund zur Freude..aaaaaaber…wer um Himmels Willen kam auf die grandiose Idee mit 9er Teams Mannschaften in der untersten Klasse, die hauptsächlich aus Alte Herren und Spielern im „unteren“ Fitnesslevel bestehen, mit 2 Mann weniger über den großen Platz zu hetzen...puh grandioser Geistesblitz...nicht. Dementsprechend hielt sich die Lust in Grenzen. In der 1ten Hälfte war es ein uninspirierter Kick in dem die Heimelf ihre 2 Chancen eiskalt nutze. In Halbzeit 2 kam man etwas besser in die Partie, blieb aber nach vorne weiter glücklos. Welterod erhöhte auf 4:0, was auch der Endstand war. Letztendlich gewann 1 Spieler der „Grün-Weißen“ die Partie im Alleingang. Der Sieg war allerdings auch verdient, Glückwunsch in die Vogtei. Fazit: Mund abputzen, weiter geht’s am Sonntag 11 gegen 11 in Nassau. Highlight des Tages: Eriks „Sporttasche“ in Bierdosenform (wieso war da eigentlich kein Bier drin). Sammelbestellung ist in Planung. Des Trainers Unterhose fand sich auch wieder, somit war es doch noch ein erfolgreicher Abend.
Es spielten:
Patrick Böttcher, Julian Blum, Dominik Will, Julian Martin, Dennis Strack, Marc Schieche, Laurenz Fetz, Erik Niebergall, Patrick Lampert, Marcel Friedrich, Kevin Ochs, Kevin Bärz

842 Klicks | Seniorenfussball

...die nächsten Termine